PRESSE_inzell_2 - Althaus & Partner Projektentwicklung

Direkt zum Seiteninhalt

Pressemitteilung 04.10.2019
FERIENRESORT INZELL: VERKAUF GEHT IN DIE LETZTE RUNDE


Geld verliert an Wert, eine Immobilie nicht. Kapitalanlagen in Ferienimmobilien lassen sich mit minimalem Risiko aber mit soliden und langfristig sicheren Renditen realisieren. Wer sein Geld jetzt mit Weitblick anlegen will, investiert daher am besten in eine Ferienimmobilie.

Das FerienResort Inzell mit seinen insgesamt 18 Chalets – davon 7 Chalets Alpenblick à 143 m² und 11 Chalets Bergblick à 128 m² – wurde am 14. September feierlich eröffnet. Alle Chalets sind mit Fußbodenheizung, großzügigen Fenstern, bodengleichen Duschen und Markenprodukten im Sanitärbereich hochwertig ausgestattet und verfügen über eine Terrasse, eigenen Garten mit Privatpool sowie 1-2 Balkonen. Zudem ist jedes Ferienhaus mit einer eigenen Sauna ausgestattet. Die Neukonzeptionierung der ursprünglichen Planung für das 9 MIO € Projekt übernahmen die beiden oberfränkischen Firmen consello projektmanagement und jelen immobiliendesign. Für die Umsetzung des Bauvorhabens zeichnet die Ferienresort Inzell Projekt GmbH in Zusammenarbeit mit der österreichischen Firma RM Bauträger GmbH. Vermietet werden die neuen Chalets exklusive vom deutschen Reiseveranstalter TUI Ferienhaus und unterliegen den strengen TUI-Qualitätsstandards.

Die ersten Gäste von TUI Ferienhaus durften bereits seit dem 1. September die Annehmlichkeiten der mit allem Komfort ausgestatteten Chalets genießen. Seit Fertigstellung boomt der Verkauf der Chalets an interessierte Investoren. Denn die Nachfrage nach Urlaub im eigenen Land – und insbesondere in den Bayerischen Alpen – steigt ständig. Inzell ist eine attraktive Ganzjahresdestination für Familien und Paare mit einer hervorragend entwickelten touristischen Infrastruktur. Aktuell sind nur noch 2 Chalets verfügbar. Der Verkauf wird exklusiv über Althaus & Althaus Immobilien GmbH aus Bad Reichenhall abgewickelt.

Zurück zum Seiteninhalt